Riksdagsval 2018

In diesem Jahr steht in Schweden wieder die riksdagsval an. Wählen darf jeder schwedischer Mitbürger über 18 Jahren und der zu irgendeinem Zeitpunkt in Schweden gemeldet war.

#din röst (dt.: #deine Stimme)
Unter #dinröst hat das SVT, Sveriges Television, die schwedischen WählerInnen bereits bei der Wahl 2014  dazu aufgerufen ihre Gedanken, Meinungen und Wünsche zu publizieren und so auf die besprochenen Themen und den Wahlkampf Einfluss zu nehmen.

#dinröst 2018
Auch in diesem Jahr ruft das SVT wieder dazu auf seine Meinung kundzutun. Das erste Thema hierzu ist vården (dt.: die Pflege). Das Gesundheitswesen steht immer mehr in der Kritig und immer mehr Menschen sind vom System enttäuscht.

Depressionen und Angststörungen
Ein vieldiskutierter Teilbereich ist die hohe Zahl der Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die psychisch nicht vollständig gesund sind. In den letzten 20 Jahren ist die Zahl der Betroffenen stark angestiegen und befanden sich 2016 bei etwa 190.000. Die größte Gruppe bilden hier junge Frauen im Alter von 18-24 Jahren. Die meisten Patienten leiden an Depressionen und/ oder Angststörungen und die Forscher glauben, dass dies u.a. aus Angst vor einer unsicheren Zukunft und dem unsicheren Arbeitsmarkt zurückzuführen ist. Weiterhin werden ADHD, Autismus, Bipolare Störung und Borderline-Persönlichkeitsstörung häufiger diagnostiziert.

Einige Stimmen zum Thema Gesundheitssystem könnt ihr hier nachlesen.

Quellen:
SVT
SVT
Beitragsbild

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s