Rezept: Lussekatter/ Lussebullar

Lussekatter, lussebullar oder saffransbullar – kärt barn har många namn! (dt.: ein geliebtes Kind hat viele Namen!)

Morgen ist wieder Lucia und für alle, die so wie ich, noch nicht das traditionelle Luciagebäck fertig haben kommt hier ein einfaches und tolles Rezept.

Ingredienser (dt.: Zutaten)

  • 50g jäst (50g Hefe)
  • 100g smör (100g Butter)
  • 5dl mjölk (5dl Milch)
  • 250g kvarg (250g Quark (oder Frischkäse oder Joghurt. Nicht zu trocken!)
  • 1 pkt saffran (1 Paket Safran 0,5g)
  • 1 1/2 dl strösocker (1 1/2 dl Zucker)
  • 1/2 tsk salt (1/2 Teelöffler Salz)
  • 17 dl vetemjöl (17 dl Weizenmehl)
  • russin (Rosinen)
  • 1 ägg (1 Ei)

Gör så här (dt.: so wird’s gemacht)
Die Hefe in einer Schüssel zerteilen. Die Butter schmelzen und die Milch zugeben. Auf 37°C erwärmen. Das Buttermilchgemisch über die Hefe geben. Quark, Safran, Zucker, Salz und das meiste des Mehles hinzugeben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Überdeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. Den Teig auf eine gemehlte Fläche geben und in 35 Teile teilen. Forme die Lussekatter und verteile sie auf einem Backblech. Nach Wunsch mit Rosinen verzieren. Nochmals 30 Minuten gehen lassen und gleichzeitig den Ofen auf 225°C erwärmen. Die Lussekatter mit aufgeschlagenem Ei bestreichen und in der Mitte des Ofens 5-8 Minuten backen. Smaklig måltid! :o)

 

Quelle:
Originalrezept bei Arla

Ein Gedanke zu “Rezept: Lussekatter/ Lussebullar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s