Rezept: Saftiger Safranskuchen

In Schweden ist die Advents- und Weihnachtszeit auch immer Safranszeit. Die meisten von euch haben sicher bereits Lussekatter (dt. Luciagebäck) probiert oder selbst gebacken. Wer aber einmal Lust auf einen anderen Kuchen hat, dem sei der saftige Safranskuchen von Farbror Grön warm ans Herz gelegt.

Für den Kuchen braucht ihr:

  • 3 Eier
  • 3 dl Zucker
  • 2,5 dl Weizenmehl
  • 150g Butter
  • 0,5g Safran
  • Puderzucker

Und so geht’s
Die Butter schmelzen, ein wenig erkalten lassen und den Safran einrühren. Eine Kuchenform einfetten und mit Mehl bestäuben. Eiweiß und Zucker schaumig rühren. Zunächste das Mehl und dann die Safransbutter einrühren. Den Teig in die Kuchenform füllen und bei 175 Grad 35-40 Minuten im Ofen backen. Mit Puderzucker bestreut servieren! Härligt gott! 🙂

Quellen:
Originalrezept & Foto
mehr Rezepte von Farbor Grön

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s