Schwedische Wildtiere: brunbjörnen

In Schweden gibt es noch einige wilde Tiere die in anderen europäischen Ländern bereits weit zurückgedrängt worden sind. Eins davon ist der brunbjön, ursus arctos (dt. Braunbär).

Lebensraum
Braunbären sind in etwa 2/3 der Schwedischen Waldgebiete zu finden und sind ein wenig kleiner als ihre Amerikanischen Verwandten. Zur Zeit leben ca. 2800 Braunbären in Schweden, sowohl in Mittel- als auch in Nordschweden. Da Braunbären sehr scheu sind, kann man nur selten einen Braunbären in der freien Natur sehen.

Bärenjagd
Da die Bärenjagd durch die Regierung stark reglementiert wurde konnte sich in der Bärenbestand im letzten Jahrhundert gut erholen.Jedoch, wird die Art noch immer als leicht bedroht klassifiziert. Im Herbst werden jährlich etwa 200 Braunbären zum Abschuss freigegeben.

der Bär in der Schwedischen Sprache
In der Schwedischen Sprache sind einige Redewendungen mit Bezügen zu den Bären zu finden.

  • vara stark som en björn = stark wie ein Bär sein
  • gå i ide = in den Winterschlaf gehen (etwas, was viele Schweden von sich selbst ab Oktober/ November von ihrem eigenen Lebenstil behaupten)

 

Källor:
Beitragsbild
Fakten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s