påskafton – Ostersamstag

påskägg
An påskafton bekommen Schdwedische Kinder påskägg (dt. Ostereier), die randvoll mit godis (dt. Süßigkeiten) gefüllt sind. Je nach Wetterlage werden die Eier entweder im Haus oder draußen im Garten versteckt. In den meisten Familien bekommt jedes Kind ein eigenes Ei, manchmal auch mit einem kleinen Geschenk darin. Ursprünglich sind die Eier aus Pappe und mit bunten Ostermotiven verziert, heutzutage ist es aber auch üblich Eier aus Metall zu verstecken.

påskbord
Ebenso wie zu Weihnachten gibt es in Schweden traditionelles Osteressen. Dies sind einmal natürlich Hühnereier in allen verschiedenen Varianten. Manche Familien spielen am Frühstückstisch picka ägg. Hierbei schlägt man zwei hardgekochte Eier aneinander und derjenige dessen Ei ganz bleibt hat gewonnen.
Lax (dt. Lachs), sill (dt. Hering), lamm (dt. Lamm), potatis (dt. Kartoffeln), påskmust (dt. Ostermust) und påsköl (dt. Osterbier) gehören zum traditionellen Osteressen und dürfen auf keinem Schwedischen Osterbuffet fehlen.

påskeldNordic_Languages_Scandinavia_paskeld
In Westschweden werden vielerorts påskeld (dt. Osterfeuer) angezündet.

Källa:
påskeld

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s