Ich bekomme meinen Schuh nicht richtig an, hast du einen…

skohorn

Als Kind war es etwas, was es nur bei Oma & Opa gab und auch nur von diesen benutzt wurde.  Heute ist es ein von mir täglich gebrauchter Gegenstand. Und das nur, weil ich zu einer Generation gehöre in der Schuhe nicht mehr jedes Mal anständig auf- und zugeschnürt werden, sondern die Schnürsenkel gerade so fest geschnürt sind, dass man unterwegs nicht herausrutscht und zuhause schnell heraus gleiten kann.
Wer einmal in einem Schwedischen Haushalt im Schuh feststeckt sollte nach einem skohorn (ett skohorn) fragen. Anders als im Deutschen ist es also kein Schuhlöffel, sondern ein Schuhhorn. Horn deswegen, da sie früher nicht aus Plastik sondern aus Kuhhorn hergestellt wurden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s